Organisatorisches

Die Praxis im Zentrum von Baar

Die Praxis befindet sich in einer Praxisgemeinschaft direkt beim Bahnhof Baar, zwischen der Concordia-Versicherung und Mike Fit. Sie befindet sich im 1. Stock, ein Lift ist vorhanden. 

Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe am Bahnhof Baar vorhanden.

  

Die Praxis ist aktuell jeweils donnerstags geöffnet. 

Weitere Praxistage sind in Planung.

 


Wie beginnt eine Psychotherapie? Erstgespräch und Ablauf

Der erste Schritt zu einer Therapie kann Angst machen. Vielleicht fragen Sie sich, ob Ihr Problem gross genug ist für eine Psychotherapie. Oder Sie fragen sich, was da auf Sie zukommt. Ob Sie sich bei mir melden sollen oder nicht. Das alles ist ganz normal. 

 

Normalerweise besteht eine Psychotherapie aus regelmässigen Sitzungen. Bevor eine Therapie beginnt, führen wir ein Erstgespräch durch. Dieses dient dem gegenseitigen Kennenlernen, der Klärung von Erwartungen und Zielen und der Frage, ob ich für Ihr Anliegen die richtige Fachperson bin. Um die für Sie passende Therapie zu planen, werde ich Sie bitten, von sich und Ihrer aktuellen Situation zu erzählen, und ich stelle Ihnen einige Fragen zu Ihrem aktuellen Befinden und Ihren Lebensumständen.

 

Zum Schluss lade ich Sie dazu ein, zu überlegen und zu spüren, ob Sie sich wohl fühlen, ob Sie Vertrauen fassen konnten und das Gefühl haben, ich könnte Ihnen helfen. Wenn es für Sie stimmig ist, vereinbaren wir, in welchem zeitlichen Abstand wir uns zu weiteren Therapiestunden treffen. Zu Beginn sind oft wöchentliche Termine empfehlenswert. Dies können wir jedoch individuell vereinbaren. 

 

Für eine Anmeldung oder für Fragen können Sie sich direkt an mich wenden.

 


Die Kosten / Abrechnung über die Zusatzversicherung

Mein Stundenansatz beträgt 170.- für 60 Minuten (inklusive Vor- und Nachbearbeitungszeit der Sitzung).

Einzelgespräche dauern in der Regel 60 Minuten, Paar- und Familiengespräche 75 Minuten. 

 

Psychologische Psychotherapie durch selbstständige Psychotherapeuten wird aktuell nicht von der Grundversicherung der Krankenkassen übernommen.


Ich bin Fachpsychologin für Psychotherapie FSP und von den Zusatzversicherungen anerkannt.
Die meisten Zusatzversicherungen leisten einen Beitrag an psychologische Psychotherapie.
Diese Beiträge der Zusatzversicherungen variieren stark je nach Krankenkasse. Einige Kassen verlangen zudem vor Therapiebeginn eine ärztliche Überweisung (beispielsweise durch den Hausarzt). Ich empfehle Ihnen, diese Informationen und nötigen Verordnungen bereits vor Therapiebeginn einzuholen, damit sich die Zusatzversicherung bereits an den Kosten des Erstgesprächs beteiligt.
--> Bitte erkundigen Sie sich direkt bei Ihrer Zusatzversicherung. 

 

Download
Beiträge der Zusatzversicherungen an psychologische Psychotherapie
Liste mit Empfehlungs-Charakter. Stand März 2019.
Psychotherapie und Krankenkasse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 260.5 KB

Das Kleingedruckte

  • Auch das Erstgespräch ist kostenpflichtig.

  • Ich bitte Sie, mich frühzeitig zu informieren, wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können. Termine, welche nicht 36 Stunden vorher abgesagt werden, muss ich in Rechnung stellen.
  • Die Bezahlung erfolgt jeweils per Rechnung. Die Rechnung bezahlen Sie direktWenn Sie eine Zusatzversicherung haben, reichen Sie danach eine Kopie der Rechnung und (falls erforderlich) das Überweisungsschreiben Ihres Arztes bei der Zusatzversicherung ein.

>> Kontakt